Bergsport und was man alles benötigt

Outdoor Ausrüstung Viele Deutsche sehen in sportlicher Betätigung einen Beitrag für die persönliche Gesundheit. Wichtig ist lediglich, dass der Sport auch in regelmäßigen Abständen ausgeführt wird. Einige Leute haben sich für das Bergsteigen entschieden und messen ihre Kräfte an steilen Berghängen.

Bevor es mit dieser Sportart richtig losgehen kann, sind einige Voraussetzungen erforderlich. Der Bergsport darf niemals allein durchgeführt werden und es müssen immer Friends & Co an der Seite sein. Bei unvorhergesehenen Vorkommnissen kann sich gegenseitig geholfen werden oder im Notfall wird die Bergrettung verständigt. Ebenso wichtig ist eine gute Klettersteigausrüstung. Auf diesem Gebiet sollte nicht finanziell gespart werden, denn eine gute Ausrüstung ist die perfekte Lebensversicherung.

Zum Besteigen einer Felswand gehört ein Klettergurt, Seil, Kletterhelm und die passenden Kletterschuhe. Zur Sicherung werden Keile in den Felsen geschlagen, durch welche dis Bandschlinge & Reepschnur zur Sicherung gezogen werden. Besonders wichtig ist bei dem Klettern in den Bergen, dass das Seil keine Schwachstellen aufweist. Um das Seil zu überprüfen, wird dieses durch die Hand gezogen, um fehlerhafte Stellen zu erkennen. Wurden am Sicherungs- & Abseilgerät Fehler festgestellt, so müssen diese Gegenstände durch neue ersetzt werden. Über eine Seilklemme & Seilrolle wird die Reibung reguliert und diese Hilfsmittel werden vorwiegen beim Abseilen in Schluchten verwendet.

Einige Bergsteiger möchten die Gipfel der 6 bis Achttausender erklimmen. Wichtig ist eine Klettersteigausrüstung, welche sich für Regionen im Schnee und Eis eignet. Dazu gehören Schneeschuhe, Gamaschen, Steigeisen, Eisgerät & Eispickel. Ebenfalls muss ein Expressset mitgeführt werden, welches aus zwei Karabinerhaken und einer Bandschlinge besteht. Derartige Touren gehen oft über mehrere Wochen und die Bekleidung sollte kalte Temperaturen aushalten, welche im Outdoor auftreten können. Ein großer Feind der Bergsteiger ist der geringe Luftdruck, je höher der Berg ist. Zeitweise kann mit einer Sauerstoffflasche gearbeitet werden, doch ist es nicht möglich, diese während der gesamten Expedition zu nutzen. Deshalb ist eine intensive Vorbereitung erforderlich, um dieses Abenteuer unbeschadet zu überstehen.

Eine weitere Gefahr sind Lawinen, welche in schneereichen Regionen abgehen können. In Skigebieten sollten immer die Warnungen der Bergwacht beachtet werden. Trotz aller Vorsicht kann es passieren, dass Wintersportler unter einer Lawine begraben werden. Je schneller die Verunglückten gefunden werden, umso großer ist die Chance, dass sie lebend gefunden werden und keine bleibenden gesundheitlichen Schäden zurückbleiben.
Wichtige Hilfsmittel bei der Suche sind Lawinenschaufel & Sonde. Außerdem sollte jeder Wintersportler ein LVS-Gerät bei sich haben. Im Notfall werden Signale ausgesendet, welche es den Rettern ermöglichen, den Verunglückten schneller zu finden. Derartige LVS-Geräte kosten zwischen 160 und 300 Euro. Doch wer an dieser Stelle den Rotstift ansetzt, muss sich die Frage gefallen lassen, wie wertvoll ist eigentlich das eigene Leben?

In einer Lawine liegt der Mensch manchmal in ­einem kleinen Hohlraum und verfügt über etwas Luft. Nach 15 bis 35 Minuten ist der Sauerstoff allerdings verbraucht und es kommt zum Tod. Mit entsprechender Technik wären zahlreiche Lawinenopfer heute noch am Leben.

In einem Shop für Wander- und Klettersportler gibt es alles, was die Bergsteiger zum Wandern und Klettern benötigen. Ob Bouldern & Slackline, Karabiner, Eisschraube & Eis-Zubehör, hier gibt es alles, was das Herz dieser Zunft höher schlagen lässt. Mit dem umfangreichen Kletter Zubehör geht es in die Natur, um steile Wände zu erklimmen oder hohe Berge mit Schnee und Eis zu besteigen. Mit einer richtigen Ausrüstung ist der Bergsport auch nicht gefährlicher, als viele andere Sportarten.

Outdoor-Camps.de - Bergsport und was man alles benötigt

Inhalt drucken

nach oben